Leben und erleben

Hier möchte ich mal kurz auf  meinen Lebensweg eingehen…

Ralf in einem noch sehr zartem Alter

Keine Angst, fange nicht bei der Geburt an. 🙂

Obwohl… als junger Bursche sah ich ja noch ganz nett aus. 🙂

Alles fing damit an, dass mein Schwiegervater (inzwischen 85 Jahre) seine Memoiren auf einen Computer anstatt auf seiner Schreibmaschine schreiben wollte.
Da kam mir die Idee, auch anderen Pensionären bzw. Rentnern helfen zu können.

Als dann im Oktober mein Sohn geboren wurde, gab es für mich nur eine Entscheidung.
Ich werde Hausmann, und meine Frau schicke ich arbeiten!

Bis zu diesem Zeitpunkt arbeitete ich bei der Firma https://www.teta-automation.de/ aber irgendwie war die Zeit reif etwas anderes zu machen.

Um aber doch meinem Hobby zu fröhnen und ein wenig Geld hinzuverdienen zu können, wurde die RaVo-IT gegründet.
Ich hoffte, damit älteren und jungen Menschen ein wenig die Angst vor dem Computer nehmen zu können.

Sicherlich ist es nicht einfach, zu sehen, wie der Mann wieder mal stundenlang vor einem (in ihren Augen) banalen Problem grübelt und um 1:30 Uhr mit den Worten ins Bett kommt: “Computer geht wieder”!

Ende September 2006 zogen wir in unser Haus nach Rheinberg.
Eigentlich hatten wir nicht vor, Duisburg zu verlassen. Leider waren die Häuser aber im Gebiet rund um Duisburg kaum zu bezahlen (auf jeden Fall nicht von uns)!
Für unseren Sohn hatten wir auch einen schönen Kindergartenplatz gefunden.

Nachdem ich mich immer öfter ehrenamtlich engagierte, kam dann irgendwann der Gedanke einer Partei beizutreten.
Erste Wahl war bei mir natürlich Job bedingt die Piratenpartei…

Nach zwei absolut chaotischen Sitzungen beendete ich das Thema Piratenpartei und zog mich ins “normale” Ehrenamt zurück.

Ein Jahr später kam ich durch Zufall (Nachbar) zur FDP in Rheinberg. Ich habe mich dort von Anfang an sehr wohl gefühlt.

Die freie Meinungsäusserung aber trotzdem strukturiert denken fand ich interessant. Nun ja, bin dabei geblieben und da steh ich nun…

Immerhin habe ich es bis jetzt zum stellv. Ortsvorsitzenden gebracht. Mal sehen wie weit die Reise noch geht?!
Infos dazu unter www.fdp-rheinberg.de würde mich freuen wenn mehr Menschen sich politisch engagieren würden!

To be continued… Stand 07.03.2016